Vorgehensweise bei Betrugsfällen

Das hochsichere Softwaresystem von SumUp überwacht alle Transaktionen und filtert verdächtige Betrugsfälle sofort heraus. 

Die Sicherheit unserer Kunden hat bei Sumup höchste Priorität. Deswegen gibt es ein dediziertes SumUp Anti-Betrugs Team das nicht nur konstant Transaktionsaktivitäten nach Auffälligkeiten sondern auch jede Rückbuchung überprüft und diese im Namen des Händlers anfechtet. Dieser Service ist für unsere Kunden kostenlos.

Wenn ein Kartenbesitzer seine Karte bei seiner Bank als gestohlen meldet, wird diese Karte automatisch auch für Zahlungen über das SumUp System gesperrt. Dies wird durch eine direkte Anbindung an eine Datenbank ermöglicht, in der als gestohlen gemeldete Karten gelistet werden. Durch die Überprüfung jeder Transaktion in Echtzeit, können so spätere Rückbuchungen durch direktes Ablehnen der Karte vermieden werden.

Für den seltenen Fall, dass die Karte noch nicht als gestohlen gemeldet wurde, ist davon auszugehen, dass die Unterschrift nicht mit der auf der Karte übereinstimmt. Sollte der Betrugsversuch dennoch nicht aufgedeckt werden, ist es wahrscheinlich, dass der rechtmäßige Karteninhaber eine Rückbuchung einleitet.
Last Updated: Oct 09, 2014 06:35PM UTC